Black Community Potluck PicNic

Outdoor, Nature & Survival

Workshop mit Niala Surival (Deutsch)

Samstag, 18. September, 14:00 – 17:00 Uhr

Treptower Park (genauer Treffpunkt wird zugeschickt)

Kostenbeteiligung mind. 5 €

Um Spenden wird gebeten!

+++ For BIPoC (Schwarze Menschen, Indigene Menschen & People of Colour) +++

Frisch aus unserer Projektwerkstatt!

In diesem Einführungsworkshop gibt Melissa von Niala Survival Einblicke in das Thema Survival, Nachhaltigkeit und Überleben in, von und mit der Natur.

Wo und wie sammle ich Nahrung im Wald und reinige Wasser? Wie packe ich eine Bug-Out-Bag (Notfalltasche)? Melissa führt euch an diese Themen heran, begleitet von Storytelling und afrikanischen Weisheiten zur Verbindung mit unseren Ancestors (Ahnen).

Melissa ist die Gründerin von Niala Survival, in Portugal geboren,wohnt sie seit einem Jahr in Berlin. Sie liebt die Natur, Sport und Outdoor.

Das Projekt Niala Survival wird in AfroPolitan Berlins Projektwerkstatt You Got This! 2021 unterstützt und präsentiert in diesem Rahmen seinen ersten Workshop.

Black Community Potluck PicNic

Let’s Talk About…

Freundschaft und Verbindung

Gesprächsgruppe mit Tebbi Nimindé (Deutsch)

Mittwoch, 29. September, 19:00 – 20:30 Uhr

Präsenzveranstaltung im Forum Brasil (Möckernstr. 72, 10965 Berlin)

Um Spenden für die Teilnahme wird gebeten!

+++ Für Angehörige der Schwarzen Community**+++

Der Sommer ist fast vorbei und mit den im Sommer niedrigeren Zahlen und der Öffnung der Gastronomie hatten wir die Möglichkeit wieder mehr in Verbindung zu kommen.

Freund:innen treffen, Essen oder Shoppen gehen. Wie ist es euch damit ergangen? Habt ihr euch Kopf über ins alte / neue Soziale Leben gestürzt oder musstet ihr euch langsam rantasten? Sind die alten Verbindungen bestehen geblieben oder habt ihr neue Freundschaften geknüpft?

Ich bin gespannt zu hören, wie es euch geht? Let´s talk about it, ich freue mich auf euch.

Hinweise

*Covid-19 Hygiene-Maßnahmen: Für alle Veranstaltungen (in Innenräumen und im Freien) gilt die „3G Regel“  (Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung innerhalb der letzten 28 Tage bis 6 Monate, oder tagesaktuelles negatives Testergebnis). Ein Mund- & Nasenschutz muss in unseren Räumlichkeiten getragen werden, dieser darf am Platz dann abgenommen werden. Das vollständige Hygienekonzept hängt in unseren Räumlichkeiten aus. Für Veranstaltungen im Freien bitten wir ebenfalls um die Beachtung von Abständen und empfehlen ggf. das Tragen eines Mund- & Nasenschutzes.

Covid-19 Hygiene Measures: The “3G-Regel” (proof of a complete vaccination, recovery within the last 28 days to 6 months, or same-day negative test result) applies to all events (indoors and outdoors). A Mouth and nose covering must be worn on our premises, this can then be removed at your seat. The complete hygiene concept is posted on our premises. For outdoor events, we also ask you to keep distance between yourself and others and recommend wearing mouth and nose protection.

**Mit der Bezeichnung „Für Angehörige der Schwarzen Community“, möchten wir darauf hinweisen, dass diese Workshops und Veranstaltungen ausschließlich an Menschen gerichtet sind, die sich als Schwarz (B = Black), positionieren. Das heißt Menschen, die der afrikanischen Diaspora angehören, jene die Anti- Schwarze Rassismuserfahrungen machen und von der Mehrheitsgesellschaft als nicht-weiß gelesen werden. Um rassistisch Diskriminierten die Möglichkeit zu geben, ihre Gedanken innerhalb eines sog. „Safe Space“ zu artikulieren, ohne Ausgrenzungen zu erfahren und Bevormundung einer mehrheitlich weißen Teilnehmer:innenschaft zu vermeiden, gestalten wir gewisse Kurse exklusiv.

With the term „For members of the Black community” we would like to point out that these workshops and events are aimed exclusively at people who position themselves as Black. That means people who are part of the African diaspora, those who experience anti- Black- racism and are categorized as non-white/ Black by the white population. In order to give racially discriminated Black people an opportunity to articulate their thoughts within a „safe space“, without experiencing exclusion and avoiding the paternalism of a majority of non- Black participants, we create certain spaces exclusively.

AfroPolitan Berlin ist...

Ein Community Projekt, dessen Hauptziel es ist, Schwarze und Afrodiasporische Menschen und die Communitys, in denen wir leben und wirken, zu stärken. Wir fördern Schwarze Menschen in der Selbstentfaltung und Identitätsentwicklung durch die Vermittlung von Schwarzem Wissen, Geschichte und Kultur; wir unterstützen in der Umsetzung eigener Projekte; und wir setzen uns ein für die Vernetzung Schwarzer Personen und Communitys untereinander sowie gesellschaftsübergreifend.

AfroPolitan Berlin c/o Forum Brasil e.V

Möckernstraße 72, 10965 Berlin

Ein Projekt des
Forum Brasil Logo
Gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms.
IntMig Senat Logo