AfroPolitan Berlin

Identity ⋆ Creating ⋆ Community

Ein intersektional-orientiertes transkulturelles Schwarzes Community Projekt in Berlin-Kreuzberg.

Durch vielfältige Plattformen und Pfade erschaffen wir seit 2016 Freiräume für Entwicklung, Erkundungen und Entfaltung Schwarzer und afrodiasporischer Menschen – vom Persönlichen bis zum Gemeinschaftlichen, dem Gesellschaftsübergreifenden und dem Beruflichen.

Aktuelle Events

Sa. 24. Feb, 11:00

Machst du mit?
Mutations - Self-Lab Workshop centered around Collage - with Isaiah Lopaz

Centered around collage, Mutations is a workshop which encourages image making, research, critical world building, and collective dreaming. As this session unfolds we will commune with works made by Black artists which conjure collage and assemblage practices. This is a space for experimentation, knowledge transfer, and Black imaginings and renderings of the universe. Through image making we will collectively consider collage as a tool, a compass, and an approach that can be applied across various mediums, queries, and relationships. Expect to create personal and collective works, works that can mutate into other forms, other stories, and other questions.

Remember that if you’ve never made a collage before, or if you happen to have made a hundred collages, you have all the experience that you need to take part in this workshop. Please bring images, because these are the tools of the trade. The worlds that we create can be shaped by images from : magazines, books, found materials, family photos, stock images, digitally sourced images and /or digitally generated images that have been printed out, and even printed images made on smartphones.

Do. 29. Feb, 19:00

Parabolis vir
Black Spectrum - Gesprächskreis für Schwarze neurodivergente Personen

Schwarze neurodivergente Personen sind nicht nur oft unter- oder spät-diagnostiziert, sondern stehen auch alltäglich vor zusätzlichen Hürden, Stereotypen und Zuschreibungen in einer weißen neuronormativen Mehrheitsgesellschaft. Selbst in Schwarzen oder neurodiversen Safer Spaces und Communitys ist es schwer eine volle Zugehörigkeit zu empfinden, anzukommen oder teils auch Gemeinschaft und Verständnis zu finden.

Wir möchten einen Safer Space bieten zum freien, relaxten Austausch, zum Kennenlernen von anderen Schwarzen neurodivergenten Personen und zum Reflektieren über Erfahrungen, Erkunden unserer Geschichte(n) und Erdenken von Hoffnungen, Wünschen und Perspektiven.

Do. 07. Mrz, 18:45

Machst du mit?
Machst du mit? - Gesprächsgruppe mit Benjamin

“Machst du mit?” ist ein Raum zur Begegnung und zum Austausch für alle Schwarzen und afrodiasporischen Menschen. Ein Raum, in dem all das, was woanders keinen Platz findet, zum Ausdruck gebracht und geteilt werden darf.

Wir legen großen Wert darauf, vorherrschende gesellschaftliche Machtstrukturen zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen. Aufgrund der Verflechtung vieler Machtverhältnisse in unserer Gesellschaft sind intersektionale Perspektiven von essenzieller Bedeutung, denn Schwarze und afrodiasporische Menschen sind in den meisten Fällen gleichzeitig mehreren Diskriminierungsarten und Unterdrückungsverhältnissen ausgesetzt (z.B. Rassismus, Ableismus, (Hetero- & Cis-)Sexismus, Klassismus, Homo-, Queer- und Trans*feindlichkeit sowie weitere).

Unser Ziel ist es, Impulse zu geben, Akzente zu setzen, Austausch zu fördern. Wir möchten eine Basis schaffen, auf derer es leichter gelingt, einander und sich selbst mehr zu vertrauen und auch zuzutrauen. Die Erfahrungen und die damit einhergehende Expertise der gesamten Gruppe bietet die Möglichkeit, die eigene Identität zu stärken und eigene Ressourcen zu aktivieren.

Do. 14. Mrz, 19:00

Machst du mit?
Black Spectrum - Sharing Circle for Black neurodivergent people

Theme: Love (in all its forms)

Love, like almost everything else, is a topic full of the highest highs and the deepest pitfalls for neurodivergent people. We don’t do things halfway, so we’re made to feel, we either love too intensely, or don’t show affection enough. We can at times love one thing with a deep passion, at other times we may love an extraordinary amout of things at once. And of course, being othered for our Blackness and neurodivergence doesn’t always lead to us being loving and accepting to ourselves. In this session, let’s talk about just that: how we love, how we define that concept and how we can be more loving to ourselves in a society that’s hostile to us.This month’s session will be facilitated by Nicole.

Do. 21. Mrz, 19:00

Machst du mit?
Schwarze Geschichte in Deutschland

Schwarze Menschen leben bereits seit der Antike in Europa. Ihre Biografien und Leben prägten somit maßgeblich auch die Deustche Geschichte. Wer waren diese Personen, welche Kämpfe haben sie geführt und was können wir aus ihren Biografien lernen? Gemeinsam werfen wir einen Blick auf historische und gegenwertige Personen der Schwarzen und afrikanischen Geschichte in Deutschland und beschäftigen uns so mit kollektivem Widerstand, Community und persönlichen Vorbildern.

Vortrag & Austausch mit Jena Samura

Diese Veranstaltung ist offen für alle, also BIPoC, Allies & Accomplices.

wöch. ab 01. Mrz, 18:00

Yoruba Kurs
Yoruba Sprach- & Kulturkurs

Zusatz-Angebot im Programm vom Forum Brasil!

Yoruba für absolute Anfänger:innen ist ein 3-monatiger Kurs, der die Lernenden in die Grundlagen und das Wesentliche der Yoruba-Sprache, -Kultur und -Zivilisation einführt und dabei aktuelle Lehrmethoden und -materialien verwendet. Zu den Kursinhalten gehören Aspekte der Yoruba-Geschichte, die Philosophie des Yoruba-Grußes und des Humanismus, das Alphabet, die Ziffern, kulturelle und rituelle Kalender usw.

AfroPolitan Berlin c/o Forum Brasil e.V, Möckernstraße 72, 10965 Berlin

Die Karte wurde von Google Maps eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Google Karte laden

AfroPolitan Berlin - Identity ⋆ Creating ⋆ Community ist gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms.

Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms.

AfroPolitan Berlin - Performance Panorama ist gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Forum Brasil

You Got This! Starter Kits zusätzlich gefördert durch Erasmus+ Programm der Europäischen Union.

Finanziert Von Der Europäischen Union

Zudem wird unsere Arbeit unterstützt durch unabdingbare Spenden unserer Community, Accomplices & Allies!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.