Willkommen bei AfroPolitan Berlin!

AfroPolitan Berlin ist ein Projekt des afro-brasilianischen Kulturzentrums Forum Brasil in Berlin Kreuzberg. Mit Raum für Begegnung und gemeinsame Aktivitäten, bietet AfroPolitan Berlin, einen Ort des Zusammenkommens, des Rückzugs und Empowerments, in dem der Austausch von Erfahrungen und Wissen aus Schwarzer Perspektive im Zentrum steht.

Das Gefühl des „Nicht-Dazu-Gehörens“ in einer weißen Mehrheitsgesellschaft stellt gerade für junge Schwarze Menschen, negative Vorbedingungen für die Entfaltung einer stabilen Identität und persönlicher Potentiale dar. Dem möchte AfroPolitan Berlin gezielt und nachhaltig entgegenwirken.

Im Fokus des Projekts, stehen die Stärkung und Vernetzung Schwarzer Menschen und Gemeinschaften, zur Etablierung einer von Selbstbestimmung und Respekt geprägten Stadtkultur. Im Rahmen afrodiasporischer Kultur- und Bildungsangebote unterstützt AfroPolitan Berlin die Herausbildung selbstbewusster, souveräner und proaktiver Persönlichkeiten, die wiederum ihre Gemeinden in denen sie wirken bereichern. Auf diesem Weg möchten wir einen bekräftigenden, transkulturellen Austausch fördern und vor allem zur gesellschaftlichen Teilhabe anregen.

 

“Perhaps what most typifies the Afropolitan consciousness is the refusal to oversimplify; the effort to understand what is ailing in Africa alongside the desire to honor what is wonderful, unique. Rather than essentialising the geographical entity, we seek to comprehend the cultural complexity; to honor the intellectual and spiritual legacy; and to sustain our parents’ cultures.”

 – Taiye Selasi –

Aktuelle Events

Workshop

Theaterworkshop: Selbst Sein

Samstag, 13. Oktober 2018
12:00 – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 15€ /12€ ermäßigt
+++ Nur für BPOC’s +++
Anmeldung unter: info@afropolitan.berlin

 

Theaterworkshop – SELBST SEIN: Selbstliebe, Selbstsicherheit & Selbstbewusstsein durch Theater erkunden. Ein eintägiger Empowerment-Theater-Workshop für BPOC’s.

 

 

Read more

Workshop

Empowerment – Gruppe   

mit Felicia Lazaridou

Mittwoch 19. Oktober
19.00 – 21.00 Uhr
Teilnahme auf Spendenbasis

The weight of the topics we often discuss in terms of racism and discrimination can weigh heavy in our minds. It is important to acknowledge and work through these issues psychologically in a safe and therapeutic environment.

Session 12: Akala is an intelligent, well-read though uneducated (in the formal sense) Black-British guy with Jamaican and Scottish roots. After the recent publication of his fist book ‘Natives: Race and Class in the Ruins of Empire’, we invite interested parties to take part in an empowerment workshop with Felicia Lazaridou. This meeting will focus on the intersectionality of racism and classism in a European context. You don’t need to have read this book to attend this meeting. This empowerment workshop is open to BPoC’s of all genders.

This workshop will take place in English. +++ BPoC only+++

Anmeldung unter: info@afropolitan.berlin

Interaktiver Kochworkshop

Zur Geschichte des Kolonialismus, dem internationalen Handel von brasilianischen & afrikanischen Lebensmitteln und deren nachhaltiger Konsum in der Gegenwart

mit Magda Tedla

Samstag, 20. Oktober 2018
13:00 – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 25€ /20€ ermäßigt
Anmeldung unter: info@afropolitan.berlin

 

Ein interkatives Kulturevent zur Geschichte des Kolonialhandels von brasilianischen & afrikanischen Lebensmitteln und deren Einfluss auf gegenwärtige Esskulturen Brasiliens und deren nachhaltiger Konsum.

Filmvorstellung

Livres / Free

Freitag, 26. Oktober 2018
Ab 19:00 Uhr
Eintritt 5 €

 

Name des Filmes: „Livres“/ „Free“
Regisseur: Patrick Granja
Produktionsfirma: Chiappini Filmes
Länge: 80 Minuten
Sprache: OmU portugiesisch mit englischen Untertiteln
fsk: 16
Gast des Abends: Jonser Shakespeare, Drehbuchautor, Produktionskooperator und Schauspieler

 

 

Read more

Tanzkurs:

Black and Brown Bodies in Motion

Unter der Leitung von Nasheeka Nedsreal

immer donnerstags
19:00- 20:30 Uhr
Kursbeitrag: 15 €/Monat

Black and Brown Bodies in Motion ist ein sicherer Ort für Menschen, die sich als Schwarz oder of Color definieren und die gemeinsam das eigene Bewegungsspektrum ausprobieren und weiterentwickeln möchten.

Read more

Capoeira für Jugendliche und Erwachsene

Unter der Leitung von Thiago Padovani

immer dienstags
19:00 – 20:30 Uhr
Kursbeitrag: 15 €/Monat

Capoeira vereint Kunst, Körper und Geist. In einer Capoeira Angola Runde („ronda“) finden Kampf, Tanz, Herkunft, Musik, Theater, Philosophie, Spiritualität und Freude ihren Ausdruck.

Read more

Ein Projekt des

Forum Brasil

Gefördert durch

Berliner Senatsverwaltung für arbeit integration und frauen
Berliner Senatsverwaltung für arbeit integration und frauen

Pin It on Pinterest

Share This