AfroPolitan Berlin

AfroPolitan beschreibt Menschen afrikanischer und weiterer Herkünfte, die in Großstädten wie Berlin leben, weltoffen, global, mobil und vernetzt sind.

Viele junge Menschen mit afrikanischen Wurzeln haben ihren Lebensmittelpunkt hier in Deutschland, sind Deutsche oder haben Bindestrich-Identitäten. Sie sprechen eine, zwei, drei Sprachen. Haben in einem afrikanischen Land gelebt und sind dann über Brasilien nach Deutschland gekommen. Oder war es ganz anders? Fakt ist: sie leben hier, seit immer, seit langem oder erst seit kurzer Zeit. Sie interessieren sich für ihre eigenen Geschichten und Ansichten, von der sie weder in der Schule hören, noch von der Gesellschaft vermittelt bekommen. Sie möchten zusammenkommen und sich vernetzen. Sie möchten zusammen tanzen und singen oder was ganz anders?

Sie alle vereint, dass sie sich als Schwarze Menschen und/oder als Person of Color sehen. Sie möchten sich gegenseitig bestärken und gemeinsam Projekte entwickeln.

 Du bist AfroPolitan, wenn Du …

  • afrikanischer und weiterer Herkünfte bist,
  • dich unter Gleichgesinnten austauschen willst,
  • Lust auf mehr Schwarze Politik und Kultur in deinem Leben hast,
  • Empowerment gebrauchen könntest,
  • dich dafür interessierst eigene oder gemeinsame Projekte, wie z.B. im Bereich Antirassismus und Bildungsarbeit, zu realisieren

Was ist AfroPolitan Berlin?

AfroPolitan Berlin ist ein Projekt des afro-brasilianischen Kulturzentrums Forum Brasil in Berlin Kreuzberg. Hier entsteht ein Ort des Empowerments, des Rückzugs und des Zusammenkommens für afropolitische Menschen. Hier gibt es Raum für Begegnungen, gemeinsame Aktivitäten, dem Austausch von Erfahrungen und Wissen aus Schwarzer Perspektive(n), und mehr. Jede*r kann sich mit neuen Ideen und Bedürfnissen einbringen und diesen Raum gestalten.

Pin It on Pinterest

Share This