Wie funktionieren die Angebote bei AfroPolitan Berlin?

Das Projekt AfroPolitan Berlin setzt sich aus fünf Modulen zusammen:

  • Empowerment
  • Kultur
  • Politik
  • Methodentraining
  • Projektentwicklung / Bildungs- und Schulprojekte

Die Module bieten euch viele verschiedene Angebote aus Schwarzer Perspektive zu Themen wie the Black Atlantic, Kolonialgeschichte(n), Stereotype(n) in Film- und Fernsehen, Grundlagen antirassistischer Bildungsarbeit und Empowerment Angebote. Zudem bilden Schwarze bzw. afro-brasilianische kulturelle Elemente wie z.B. Hip-Hop, afro-brasilianisches Tanztheater und die aus Westafrika stammende brasilianische Kampfkunst Capoeira weitere Anknüpfungspunkte und einen wichtigen Teil des Projektes.

In der 2. Hälfte des Projekts gibt es für Euch die Möglichkeit an Methodenworkshops teilzunehmen, die Ihr als Vorbereitung nutzen könnt, um eigene Projekte – wie z.B. Schulprojekte für Kinder und Jugendliche – zu entwickeln.

Kultur

Afro-Brasilianische Kulturpraktiken

In Kursen und Workshops werden Kulturpraktiken wie Capoeira, Afro-Percussion, HipHop, Streetdance, afrobrasilianische Tänze vermittelt und erfahren, aber auch in Konzerten, Ausstellungen und Filmdiskussionen weitere Möglichkeiten der Vernetzungen, des Austauschs und der Community(s)bildung geboten.

Seminare & Workshops

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Arbeit bei AfroPolitan Berlin bilden verschiedene Seminare und Workshops zu Themen wie Politik, Kultur, Geschichte und Empowerment, als auch Methodentrainings wie Präsentations- und Moderationstechniken. Diese Seminare und Workshops unterstützen uns dabei eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen und unsere Sichtbarkeit als Schwarze Community(s) noch zu verstärken.

Pin It on Pinterest

Share This